Nautischer Eignungstest für Anfänger

Markiere pro Frage jeweils eine Antwort und erfahre mehr über Deine nautische Fähigkeiten

Was bedeutet der Begriff Bootsmannsstuhl?
Behelfsmittel zum Austausch des Ankerlichtes
Einzige bequeme Sitzgelegenheit an Bord, die ausschließlich von den Offizieren benutzt werden darf
Übelriechende, mehr oder weniger feste Masse, die die Crewmitglieder gelegentlich an geeigneter Stelle abgeben
  
Der Skipper gibt Dir den Befehl: „Kümmere Dich um die Krängung!“
Du stehst auf um das frustrierte - häufig weibliche - Crewmitglied zu suchen und versuchst zu trösten.
Du fierst die Segel.
Du gehst in die Kombüse und siehst nach dem Essen
  
Der Mann am Steuer meldet: „Das war ein Manöver!“
Du denkst Dir: „Habe ich gar nicht mitbekommen“ und fragst laut: „und welches?“
Du stürmst zum Logbuch und machst eine entsprechende Eintragung
Du bist schneller als alle anderen und setzt die zur seemännischen Bekräftigung erforderlichen Aktivitäten
  
Was verstehst Du unter Floridsdorfer Spitz ?
Keilförmige Formation mehrerer Yachten
Ortsbezeichnung in Wien
Frühstückslokal in Korcula
  
römisch-katholisch bedeutet
Zustandsbezeichnung für eine Crew nach einem Anpfiff durch mieselsüchtigen/frustrierten Skipper.
Religionsbekenntnis
besondere Anlegeform
  
Die Skipper geben nach dem Frühstück im „Floridsdorfer Spitz“ (ca. 8 h morgens) folgenden Befehl: Crew an Bord, wir legen gleich ab, gehen nur noch schnell im Vorbeigehen Wein einkaufen!
Du gehst an Bord und beginnst das Schiff „klar zum Auslaufen“ zu machen
Du gibst folgendes Kommando an die anderen Crewmitglieder weiter: Heute ist Badetag, wir legen nicht vor Abend ab
Du organisierst eine Bordkasse und gehst auf Tschocherltour
  
Es ist 2 Uhr morgens und die Fete in einer einsamen Bucht, deren Namen wir nie nennen werden, wird immer stimmungsvoller. Luka bringt soeben frischen Wein. Plötzlich kommt das laute Kommando: „In 5 Minuten ablegen!“ Wie reagierst Du?
Du stimmst ein neues Lied an
Du füllst Dir schnell ein Weinglas -> ex (auch wenn Du ihn nicht magst), rennst zu Luca und sagst: „Ciao“, steckst den Kopf zur Ausnüchterung ins Meer und sprintest auf das Schiff
Du bestellst Dir ein neues Bier und lachst über den Scherz
  
Was verstehst Du unter „Pasarella“?
argentinischer Fußballer
Bade- und Aussichtsplattform im Heck des Schiffes
Brett, um von der Mole aufs Schiff gehen zu können
  
Du belauscht den Funkverkehr und hörst den Beschluß: „In Hvar hau‘ ma uns auf a Packl“?
Zusammenschluß mehrerer Schiffsbesatzungen zu einer Lokalerkundungstour
Einige trinkfeste Sailor haben die Absicht, in einem Lokal eine Palette Dosenbier zu leeren
Anlegeart mit Ortsangabe
  
Was verstehst Du unter einer „Blunzen“
Beiboot
großes, sehr bauchiges Vorsegel
weibliche, ungeschickte Skipperin
  
Der Skipper gibt kurz vor Einlaufen in einen Hafen den Befehl: „Eiserne Genua setzen“:
Du machst Dich bereit, um ein normales Segel wird durch ein besonders starkes und stabiles Segel zu ersetzen
Du überprüfst den Dieseltank
Du drehst die Ankerwinsch auf und überprüfst die Ankerkette
  
 
Deine e-mail-Adresse :
Ich will künftig den tekh.cc-Newsletter erhalten   ja                    nein

Herzlichen Dank an Gerhard Aahs für die treffliche Formulierung der Fragen und den praxisbezogenen Antwortmöglichkeiten !