Törn 2008/24

Lady Power 2008

vom 14.06. bis 21.06.2007

 

ab Marina Agana mit Elan 45

Samstag, 14.06.2007

Zu nachtschlafener Zeit Aufbruch aus Günselsdorf gestartet erreichen wir nach einigen Boxenstops die Marina Agana, wo uns eine ELAN 45 "Mateja" erwartet. Flugs alles verstaut und um 17.30 legen wir ab. Die geplante Nachtfahrt verhindert eine Gewitterfront und so verbringen wir die Nacht in der Palmizana.
Voller Elan Richtung Adria das erste Beschnuppern der Mateja
 

Sonntag, 15.06.2008

Nach einem gemütlichen Morgen auf Sveti Klement starten wir um 10.30. Frischer Nordwest treibt uns an Scedro und Korcula vorbei in den Mljetski Kanal. Um 22.10 Uhr erreichen wir schließlich die Bucht, deren Namen wir niemals verraten werden. Neigungsgruppe ''Was ist das ?'' Neigungsgruppe ''Wie gehts weiter''

Montag, 16.06.2008

Die Vorbereitung auf das heutige EM-Länderspiel gegen Deutschland lässt nur Zeit für einen Ausflug nach Ston, ein paar Häppchen zu essen und etwas vom freien kroatischen Wein zu nippen. Aber alle fühlen sich wohl ...

Marenda in Ston Broce auf der Fahrt nach Ston

Dienstag, 17.06.2008

50 Knoten Wind verderben uns den geplanten Ausflug nach Dubrovnik und seitdem ist der 17.06. in Dalmatien der Tag der nie gespielten Bocchia-Partie.
Stress pur noch mehr Stress

Mittwoch, 18.06.2008

Milosmanöver um 06.30 Uhr. Wieder ist uns Neptun günstig und der Scirocco bringt uns nach Korcula, wo wir in der Marina Platz finden.

Putzbrigade Kochgeschwader kroatischer Kulissen für Touristen

Donnerstag, 19.06.2008

Bei Windstille umrunden wir den Peljesac, lassen Hvar zur Linken und steuern Brac an, wo wir in Pucisce ein lauschiges Plätzchen für die Nacht finden.
Sucuraj auf der Ostspitze von Hvar da kann es keine Probleme geben, einen Liegeplatz zu bekommen !

Freitag, 20.06.2008

Unser letzter Bordtag. Wir legen um 07.00 ab und steuern erstmal Split an, wo wir tanken und einen kurzen Landausflug machen. Mittags geht es weiter und nach einem Badestop und einem kurzen Amwind-Schlag kehren wir nach Marina zurück. Das abendliche Fest in Trogir wird uns im Elfmeterschiessen von den Türken zunichte gemacht, aber trotzdem war's schön.
Zwischenstop in Split ein letzter Gemist on board

 

 

Alle Geistesblitze bitte an den virtuellen Schiffsfunk oder in das Gästebuch !!!

  Stand per 22.06.08        designed by T&P